digital worx entwickler: app / typo3 / industrie 4.0 / ibeacon / lorawan / online shops
Language

News

Neues aus unserem Blog und Presse 

Digitale Medien in der psychischen Versorgung?

13.10.2017
Im Rahmen der KölnBonner Woche für seelische Gesundheit sowie des Europäischen Monats der Cyber-Sicherheit fand am 11. Oktober 2017 die Veranstaltung „Digitale Medien in der psychischen Versorgung statt. Die Regionalen Innovationsnetzwerke „IT-Sicherheit“ (Institut für Internet-Sicherheit an der Westfälischen Hochschule) und „Gesundes Altern“ (gewi-Institut für Gesundheitswirtschaft e.V.) luden ein, den Anstieg sowie die Chancen und Herausforderungen von Apps, Internetprogrammen, Wearables und






Die unterschätzte Gefahr : wenn Hacker das Kinderzimmer unsicher machen.

26.07.2017
Das FBI hat Eltern jetzt eine „Gebrauchsanweisung“ gegeben, wie sie ihre Kinder vor Hackern schützen können. Was zunächst kurios wirkt, hat einen sehr ernsten Hintergrund: Kinder, die sich mit elektronischen Geräten im Internet bewegen, werden immer häufiger Opfer von Hackerangriffen. Auch Geschäftsführer Mirko Ross vom Stuttgarter Software-Dienstleister digital worx, der kürzlichdurch die EU zum beratenden Experten für Sicherheit im Internet






LoRa in Stuttgart

19.07.2017
Gemeinsam mit der The Things Network Community Region Stuttgart unterstützen wir den Aufbau eines Crowdfunded LoRa Netzwerkes. Anlässlich einer Aktion im Bürgerbüro der Stuttgarter Zeitung wurden LoRa Sensoren zur Messung des Microklimas an interessierte Bürger ausgegeben. Digital Worx unterstützt diese Aktion mit helfenden Händen und Hardware-Spenden.    






Mirko Ross berät die ENISA

26.06.2017
Stuttgarter IT-Experte in Top-Gremium der Europäischen Union berufen. Große Ehre für Geschäftsführer Mirko Ross vom Stuttgarter Software-Dienstleister digital worx: der 44-jährige wurde durch die EU zum beratenden Experten für Sicherheit im Internet der Dinge berufen. Er gehört künftig einem internationalen Gremium der European Union Agency for Network and Information Security (ENISA) an; der zentralen EU-Agentur für Cyber-Sicherheit. Computerviren in der






Ransomware is not the biggest threat in the Internet of Things

11.06.2017
No doubt, ransomware is a serious problem. And operators of critical infrastructures are doing well, to keep their system infrastructure up to date to prevent them from being high jacked of ransomware. Because the damage could be high, as we have seen when UK hospitals have been hit by Locky and Wannacry ramsomware. I had the pleasure to listen to






The Lessons of WannaCry for IoT

02.06.2017
Moreover than 230.000 computers in 150 countries had been infected by the ransomware WannaCry. This figures sounds like a success. But compared to former ransomware cyberattacks WannaCry failed. In 2016 the ransomware locky was taking the world in storm. In its peak locky infected about 90.000 computers per day. Locky infected its victims by fake E-Mail Attachment. This attack uses






IoT Council

13.05.2017
IoT Council is one of the best think tanks we know. A strong community of IoT geeks, nerds, business, researchers and NGOs. Let’s me give a big hug to IoT founder Rob van Kraneburg. You did a great job in the past as a forerunner on IoT and it’s impact on business, society and mankind. The council is an open






KATANA Bootcamp 08.07. in Stuttgart

28.04.2017
The 100 best Start Up Companies out of more than 500 application for KATANA will meet at the KATANA Bootcamp in Stuttgart. digital worx supports the winner and contributes to coaching sessions on Internet of Things – IoT for Agriculture Business. It’s our goal to form and find the best 10 Teams in KATANA, which can receive up to 100.000






I am cyber stalked!

25.04.2017
After 20 years of business I never expected that this could happen to me. But now it did. First of all, I am sorry if friends, partners or customers are involved in attacks to my person and company. I deeply concerned that you are get roped into a struggle with a former employee of our company. At the end this






Vom Kuhstall ab in den online Shop

04.04.2017
Beim Thema Landwirtschaft haben Viele noch das Bild vom idyllischen Hof und dem fleißigen Bauern im Kopf, der mit purer Muskelkraft Land und Vieh bearbeitet. Die moderne Agrarwirtschaft hat damit aber nicht mehr viel zu tun. Schon längst haben technische Helfer Einzug gehalten, werden Arbeitsabläufe per Computer genau analysiert und das Stichwort Smart Farming macht die Runde – alles, um






Industrie 4.0 wird erlebbar

06.02.2017
Wie sieht die industrielle Arbeit in fünf bis zehn Jahren aus? Was verbirgt sich hinter den Visionen des Begriffes digital worx – industrie 4.0? Antworten auf diese Fragen liefert das „Future Work Lab“, ein Innovationslabor am Fraunhofer-Campus in Stuttgart. Drei der dort präsentierten Demonstratoren stammen von digital worx – industrie 4.0. Eröffnet wurde das Future Work Lab Anfang Februar von






Neues Innovations- und Entwicklungszentrum in Belgrad eröffnet

03.02.2017
digital worx, startet mit Vollgas in das neue Jahr: In Belgrad, Serbien, hat das Unternehmen im Januar seinen ersten Auslandsstandort eröffnet. Geschäftsführer Mirko Ross erwartet vom neuen Innovations- und Entwicklungszentrum die Entwicklung neuer Produkte und Softwarelösungen für das Internet der Dinge. Den Grundstein für den Ableger in Serbien legte das vergangene Geschäftsjahr, das erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte. „2016 konnten wir






KATANA call for Start Ups

13.01.2017
Apply now and win up to 100.000 Euro! KATANA is supporting Start Ups and Innovations in the Agrifood sector. Apply on the KATANA Website: katanaproject.eu Criteria for evaluation of pitches in the first round of KATANA: Previous experience and current activities Understanding of the dynamics across the value chain Vision for new products/ service The Call is open until 28.






Welcome to Pleasantville*

03.06.2016
*Or: why we are all doomed, if smart cities go commercial spaces. Dramatic Headline, I know. Summarize my talk at this years IoTWeek 2016 Belgrad in Belgrad and let me convince you that I’ve picked a weak headline. Also this year IoTWeek 2016 Belgrad I’ve seen awesome presentations from people all around the world, mainly aiming to make cities smarter






BOSCH ConnectedExperience! 2016

03.03.2016
Things are getting more and more connected. Sensors and actors will not only connect us – they pervade us. With the Internet of Things we step silently into one of biggest catalysm of modern times. Thanks to BOSCH for the invitiation to Connected Experience! 8.03 – 10-03 Berlin.   Looking forward to meet IoT stakeholders and good talks. Mirko Ross






Kontakt

Michaela Gann
Pressesprecherin
0160 23 14 208
presse(at)digital-worx.de

Nachricht »