digital worx entwickler: app / typo3 / industrie 4.0 / ibeacon / lorawan / online shops
Language

News

Neues aus unserem Blog und Presse 

Getting lost in the digital forest

16.08.2018
This post is a summary of my past talks and lectures on human transformation caused by the ongoing digital evolution of Internet Of Things. Currently we see the Internet of Things merging humanity from Wide Area Networks (WAN) over Local Area Networks (LAN) to Body Area Networks (BAN). Internet connected devices will penetrate our homes, cars, body or just everything






Why we need more trust and security in the Internet of Things

27.07.2018
By the rise of up to 20-30 billion connected devices with in the next 2 years the Internet of Things (IoT) industries is in more need of product reliability. This includes the demand to keep IoT products safe during their lifetime. Today this is already a big challenge. With more and more devices at the edge it will become a






asvin rockt 10. Sicherheitskongress

20.07.2018
Die wachsende digitale Vernetzung von Unternehmen birgt auch sich verändernde Risikoszenarien. Hierauf die richtigen Antworten zu finden ist das erklärte Ziel des Stuttgarter Sicherheitskongresses, den die IHK der baden-württembergischen Landeshauptstadt bereits zum 10. Mal veranstaltete. asvin.io, ein Spin-off der Stuttgarter Technologie-Schmiede digital worx, begeisterte die Fachleute dabei mit einer Live-Anwendung des Produktes, der Update-Versorgung für Unternehmen auf allerhöchstem Sicherheitsniveau. Die






asvin.io – Our Mission to Secure Update Distribution in the Internet of Things

28.06.2018
“As’vin” (sankskrit) is the name of the divine twins, the healer of gods in Hindu mythology. The spirit of these twins is embedded into the core mission of asvin.io: “Healing the Internet of Things from security flaws and vulnerabilities by providing an easy and blockchain secured update distribution service.” Like twins, asvin.io provides a mirrored secure update solution between parties






Forcing Blockchain to be compliant with GDPR is no solution

04.06.2018
The General Data Protection Regulation (GDPR) is now enforced. This has major impacts towards Blockchain and Distributed Ledger technology. In general: these technologies are not compliant to some certain demands of the GDPR. The World Economic Forum titles in a statement “Will GDPR block Blockchain?”. And unfortunately, I have to agree yes, it might will. Let me state in some






Stuttgarts heißestes Start-up vor dem Rollout: asvin.io macht das IoT sicher

23.05.2018
Im Jahr 2020 werden laut einer Studie des US-Marktforschers Gartner mehr als die Hälfte der großen Geschäftsprozesse weltweit mit dem Internet der Dinge (IoT) vernetzt sein. Dies stellt Unternehmen vor enorme Herausforderungen, um die Sicherheit ihrer Daten und Prozesse sicherzustellen. Denn mangelnde Updates sorgen für Sicherheitslücken, die Unternehmen enormen Risiken aussetzen: von Datenverlust über Erpressung durch Ransomware bis hin zu






Wenn Hacker über die Werkzeugmaschine Bitcoin minen

14.04.2018
Wenn in knapp einer Woche die Hannover Messe ihre Pforten öffnet, stehen naturgemäß Themen wie Industrie 4.0 und Digitalisierung im Blickpunkt der erwarteten 200.000 Besucher aus aller Herren Länder. Immer wichtiger wird dabei der Themenkomplex Cybersicherheit. Mirko Ross, CEO der digital worx GmbH aus Stuttgart und beratender Experte für Sicherheit der European Union Agency for Network and Information Security (ENISA),






EU-Projekt IoT Crawler: Startschuss an der Universidad de Murcia

05.03.2018
Mit einem zweitätigen Kick-off an der südspanischen Universidad de Murcia startete jetzt ein ehrgeiziges EU-Forschungsprojekt. Im Projekt „IoT Crawler“ arbeiten Spezialisten aus ganz Europa an einer IoT-Suchmaschine, die ein ‚Google für das Internet der Dinge‘ werden soll. Für die digital worx GmbH, Stuttgarter Software-Entwickler und Dienstleister im Bereich der Industrie 4.0 sowie dem Internet der Dinge, war Geschäftsführer Mirko Ross






Advanced Blockchain AG entwickelt künftig gemeinsam mit digital Worx

05.02.2018
Die Advanced Blockchain AG und digital worx haben eine Absichtserklärung über für eine projektbezogene Zusammenarbeit unterzeichnet. Die Advanced Blockchain AG erweitert mit der geplanten Kooperation ihr technologisches Spektrum. Mit der digital worx GmbH, einem Software-Entwickler und Dienstleister im Bereich der Industrie 4.0 sowie dem Internet der Dinge, sollen vorwiegend B2B-Projekte konzeptioniert und umgesetzt werden. Advanced Blockchain AG erweitert mit der






Ein hochwertiges Laptop für die Nepalhilfe

25.01.2018
Manchmal kommt das Päckchen etwas später: Die Stuttgarter Software Developing Company digital worx GmbH verzichtete auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und tat stattdessen etwas Gutes. Sie spendete dem Freundeskreis Nepalhilfe ein hochwertiges Laptop. Dieses wurde nun, nach der Rückkehr des Freundeskreis-Vorsitzenden aus Nepal, übergeben. Die Liebe zum Bergsteigen als Ausgangspunkt: Sven Rahlfs, Geschäftsführer der digital worx GmbH und passionierter Kletterer, hatte






We are all doomed in the Internet of Things – and what we may can do to have a narrow escape.

12.12.2017
Dramatic headline. I know. First of all: don’t panic. As it makes sense to act headless facing the more and more unsecure landscape of the Internet of Things. The Internet of Things is defect. It’s unsustainable by the fact of its technical, social and economical bugs in the system. And any effort trying to fix these bugs is waste of






Ob Kinderuhr oder Smart-TV: Big Brother kann bereits überall mithören

20.11.2017
In der vergangenen Woche sorgte die Bundesnetzagentur für Schlagzeilen. Unter der Überschrift „Bundesnetzagentur geht gegen Kinderuhren mit Abhörfunktion vor“ griff die Behörde mit Sitz in Bonn ein ebenso kritisches wie bis dahin in der Öffentlichkeit kaum bekanntes Problem auf. Dabei sind Kinderuhren mit Abhörfunktion nur die Spitze eines Eisbergs. Internet of Things-Experte Mirko Ross: „Generell gehören IoT Geräte verboten, die






„Wir brauchen ein Warnlabel wie auf Zigarettenschachteln“

27.10.2017
Zwei Tage lang konferierten Europas führende IT-Experten bei der Europol-ENISA IoT Security Conference im niederländischen Den Haag. Zum wiederholten Mal waren erhebliche Sicherheitsrisiken und Bedrohungen aus dem World Wide Web Thema der Spezialisten. Für digital worx Geschäftsführer Mirko Ross  zeichnet sich aktuell ein düsteres Szenario ab, dem man nach Ansicht des Beraters für Cybersicherheit nur noch mit drastischen Maßnahmen begegnen






Digitale Medien in der psychischen Versorgung?

13.10.2017
Im Rahmen der KölnBonner Woche für seelische Gesundheit sowie des Europäischen Monats der Cyber-Sicherheit fand am 11. Oktober 2017 die Veranstaltung „Digitale Medien in der psychischen Versorgung statt. Die Regionalen Innovationsnetzwerke „IT-Sicherheit“ (Institut für Internet-Sicherheit an der Westfälischen Hochschule) und „Gesundes Altern“ (gewi-Institut für Gesundheitswirtschaft e.V.) luden ein, den Anstieg sowie die Chancen und Herausforderungen von Apps, Internetprogrammen, Wearables und






Die unterschätzte Gefahr : wenn Hacker das Kinderzimmer unsicher machen.

26.07.2017
Das FBI hat Eltern jetzt eine „Gebrauchsanweisung“ gegeben, wie sie ihre Kinder vor Hackern schützen können. Was zunächst kurios wirkt, hat einen sehr ernsten Hintergrund: Kinder, die sich mit elektronischen Geräten im Internet bewegen, werden immer häufiger Opfer von Hackerangriffen. Auch Geschäftsführer Mirko Ross vom Stuttgarter Software-Dienstleister digital worx, der kürzlichdurch die EU zum beratenden Experten für Sicherheit im Internet






Kontakt

Bernd Münchinder - Public Relation

Bernd Münchinger
Pressesprecher
+49 7121 7503 606
presse(at)digital-worx.de

Nachricht »